MOPÄD - Mobile Pädagogen

MOPÄD ist ein chamäleonartiges "Gebilde", das im Jahre 1985 über ein Videofilprojekt zum Heiligenberg bei Heidelberg entstanden ist und sich von Projekt zu Projekt ändert: Mal werden Schüler, Jugendliche und Lehrer in die Videofilmtechnik eingewiesen, um mit ihnen z.B. einen Film über eine Schulpartnerschaft drehen zu können. Mal nimmt die aktive Filmarbeit selbst alle Aufmerksamkeit in Anspruch - z.B. wenn gerade zwei Filme parallel gedreht werden - , mal werden fremde Videoarbeiten, pädagogisches Film- und Tonmaterial oder auch medienpädagogische Streitfragen besprochen. Die Gruppe ist in jeder Hinsicht mobil: Vom Einsatzort bis zur personellen Zusammensetzung. Inhaltliche Vorlieben liegen in der Erforschung und Darstellung lokaler und regionaler Kultur.

Anschrift:

MOPÄD - Mobile Pädagogen
c/O Medienforum Heidelberg
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

Telefon:

06221-978921

E-Mail:

mailto: dz@2dz.de

Comments